Home
     
 

Chemisch Eigenschaften 

 

 

 

Korrosionsfestigkeit

Keramische Werkstoffe bieten Besonderheiten bei der chemischen Reaktivität:

  • Chemisch inert
  • Korrosionsbeständig
  • Katalytisch wirksam
  • Bioverträglich

Korrosionsbeständigkeit keramischer Werkstoffe im Vergleich

  Oxide Karbide Nitride Silikate
AI2O3 ZrO2 SSiC SiSiC SSN HPSN Stein-
zeug
Hartpor-
zellan
Steatit
Salzsäure
HCI (verdünnt)
+
(*)
- + +
(100°C)
+
(*)
  +
(*)
+
(*)
+
(*)
Salzsäure
HCI (konzentr.)
+
(*)
0 +
(*)
+ - + +
(*)
+
(*)
+
(*)
Salpetersäure
HNO2 (verdünnt)
+   +
(*)
+
(*)
+
(*)
+ +
(*)
+
(*)
+
(*)
Salpetersäure
HNO2 (konzentr.)
+
(*)
0 +
(*)
+
(*)
    + + +
Schwefelsäure
H2SO3(verdünnt)
+     +
(100°C)
+   +
(*)
+
(*)
+
(*)
Schwefelsäure
H2SO3(konzentr.)
+
(*)
-
(*)
        +
(*)
+
(*)
+
(*)
Phosphorsäure
H3PO4
+
(20 °C)
0
(*)
-
(250°C)
  0 + 80 %
H3PO4
+
(*)
80 %
H3PO4
+
(*)
80 %
H3PO4
+
(*)
Flußsäure
HF
- -
(20 °C)
+   - - - - -
Natronlauge
NaOH-Lösung
0
(*)
  + 0
(100°C)
+ + -
(*)
-
(*)
-
(*)
Kalilauge
KOH-Lösung
+
(*)
+
(*)
+
(*)
0
(80°C)
+
(*)
+      
Natriumchlorid
NaCl
+
(*)
    +
(900°C
in der Luft)
    +
(*)
+
(*)
+
(*)
Kaliumchlorid
KCI
+     +
(900°C
in der Luft)
    +    
Kupferchlorid
CuCl2
(*)           + + +
Eisenchlorid
FeCl3
                 

+ beständig (bis zur angegebenen Temperatur)
(*) kochend
- Korrosionsangriff (bei angegebener Temperatur) 0 es findet eine Reaktion statt

Siehe auch: Tabellen im Brevier

Mehr Informationen . . .
. . . über Eigenschaften Technischer Keramik finden Sie in unserem Poster "Werkstoffe der Technischen Keramik" und in unseren Broschüren.  Einfach anfordern!

.

28. September 2004

 
 
  info@keramverband.de
<< back | home | next >>