Home
     
 

Thermische Eigenschaften

 

 

 

Wenn Bauteile aus Technischer Keramik bei hohen Einsatztemperaturen noch in Form bleiben, liegt das an den hervorragenden thermischen Eigenschaften der Werkstoffe:

  • Geringer Ausdehnungskoeffizient
  • Hochtemperaturfestigkeit (hoher Schmelzpunkt)
  • Temperatur-Wechselbeständigkeit
  • Gute Wärmeisolation oder Wärmeleitfähigkeit
  • (Warm-) Formbeständigkeit
Typ Bezeichnung Mittlerer Längenausdehnungs- koeffizient Wärme- 
leitfähig- 
keit
Max. Anwendungs-
temperatur
30 - 100°C
[10-6K-1]
30 - 600°C
[10-6K-1]
[Wm-1K-1] [°C]
PSZ Teilstabilisiertes
Zirkonoxid
* 9 - 13 1,2 - 3 900 - 15003)
ATI Aluminiumtitanat * 5,0 1,5 - 3 900 - 1600
AI2O3 Aluminiumoxid 80 % 5 - 7 6 - 8 10 - 16 1400 - 1500
AI2O3 Aluminiumoxid 86 % 5,5 - 7,5 6 - 8 14 - 24 1400 - 1500
AI2O3 Aluminiumoxid 95 % 5 - 7 6 - 8 16 - 28 1400 - 1500
AI2O3

Aluminiumoxid >99 %

5 - 7 7 - 8 19 - 30 1400 - 1700
SSN Gesintertes Siliciumnitrid * 2,5 - 3,5 15 - 45 1750
RBSN Reaktionsgeb. Siliciumnitrid * 2,1 - 3 4 - 15 1100
HPSN Heißgepreßtes Siliciumnitrid * 3,0 - 3,4 15 - 40 1400
AIN Aluminiumnitrid 2,5 - 4 4,5 - 5 100 - 180 1750
SSIC Drucklos gesinteres Siliciumcarbid * 4 - 4,8 40 - 120 1400 - 1750
SISIC Siliciumfiltriertes Siliciumcarbid * 4,3 - 4,8 110 - 160 1380
HPSIC Heißgepreßtes Siliciumcarbid * 3,9 - 4,8 80 - 145 1700
RSIC Rekristallisiertes Siliciumcarbid 4,2 4,8 20 1600
NSIC Nitridgeb. Siliciumcarbid 4,2 4,8 14 - 15 1450
 
Typ
nach IEC 672
Bezeichnung Mittlerer Längen ausdehnungs koeffizient Wärme leitfähig keit Max. Anwendungs temperatur
30 - 100°C
[10-6K-1]
30 - 600°C
[10-6K-1]
[Wm-1K-1] [°C]
C 220 Steatit 7 - 9 7 - 9 2 - 3 *
C 221 Hochfrequenzsteatit2) 6 - 8 7 - 9 2 - 3 *
C 230 Sondersteatit, porös 8 - 10 8 - 10 1,5 - 2 *
C 410 Cordierit 1 - 3 2 - 4 1,5 - 2,5 *
C 511 Poröse Cordieritkeramik 3 - 6 4 - 6 1,3 - 1,8 *
C 520 Poröse Cordieritkeramik 1,5 - 3,5 2 - 4 1,3 - 1,8 *
C 530 Poröse Cordieritkeramik 3,5 - 5 4 - 6 1,4 - 2 *
C 610 Aluminiumsilikat (50-65% AI2O3) 5 - 6 5 - 7 2 - 6 *
C 620 Aluminiumsilikat (65-80% AI2O3) 5 - 6 5 - 7 6 - 15 *
C 820 Magnesiumoxid 8 - 9 11 - 13 6 - 10  *

*Angabe nicht üblich
2)im deutschen Sprachgebrauch auch als Sondersteatit bezeichnet
3)Sonderanwendungen bis 2400°C möglich
Es empfiehlt sich, verbindliche Werte von den Herstellern zu erfragen, weiter verbesserte Werte sind vielfach möglich. Die hier aufgeführten Werkstoffe können nach DIN V ENV klassifiziert werden. Die Daten der Tabelle beruhen auf Literatur- und Herstellerangaben. Die Zahlenwerte sind an vorgeschriebenen Probekörpern nach IEC 672-2 ermittelt und können nicht auf andere Formen und Maße übertragen werden.

Weitere Informationen hierzu finden sich in den Werkstofftabellen des Breviers

Mehr Informationen . . .
. . . über Eigenschaften Technischer Keramik finden Sie in unserem Poster "Werkstoffe der Technischen Keramik" und in unseren Broschüren.  Einfach anfordern!

.

28. September 2004

 
 
  info@keramverband.de
<< back | home | next >>