Home
     
 

Werkstoffübersicht

 

 

 
Alle Werkstoffe der Technischen Keramik können nach der Norm DIN VENV 12212 klassifiziert werden. Die mit C ... gekennzeichneten Werkstoffe sind in IEC 672 genormt.


Silikatkeramik
Alkali-Alumimiumsilikate C 100
Quarzporzellane, plastische Formgebung C 110
Quarzporzellane, gepreßt C 111
Cristobalitporzellane, plastische Formgebung C 112
Tonerdeporzellane C 120
Tonerdeporzellane, hochfest C 130
Lithiumporzellane C 140
Magnesiumsilikate C 200
Niederspannungssteatite C 210
Standartsteatite C 220
Steatite mit niedrigem Verlustfaktor C 221
Poröse Steatite C 230
Forsterite, porös C 240
Forsterite, dicht C 250
Titanate und andere Keramiken hoher Permittivitätszahl C 300
Basis Titandioxid C 310
Basis Magnesiumtitanate C 320
Titandioxid und andere Oxide C 330
Titandioxid und andere Oxide C 331
Basis Kalzium - und Strontiumwismuttitanat C 340
Basis Ferroelektrische Perowskite C 350
Basis Ferroelektrische Perowskite C 351
Erdalkali-Aluminiumsilikate und Zirkonporzellane C 400
Cordierite, dicht C 410
Celsiane, dicht C 420
Basis Kalziumoxid, dicht C 430
Basis Zirkon C 440
Poröse Aluminiumsilikate und Magnesium-Aluminiumsilikate C 500
Aluminiumsilikatbasis C 510
Magnesium-Aluminiumsilikatbasis C 510
Magnesium-Aluminiumsilikatbasis C 512
Cordieritbasis C 520
Aluminiumsilikatbasis C 530
Mullit-Keramik mit niedrigem Alkaligehalt C 600
Mullit-Keramik mit 50% bis 65% Al2O3 C 610
Mullit-Keramik mit 65% bis 80% Al2O3 C 620
Oxid-Keramik
Keramiken mit hohem Aluminiumoxidgehalt C 700
Hoch Al2O3-haltige Keramik, > 80% bis 86% Al2O3 C 780
Hoch Al2O3-haltige Keramik, > 86% bis 95% Al2O3 C 786
Hoch Al2O3-haltige Keramik, > 95% bis 99% Al2O3 C 795
Hoch Al2O3-haltige Keramik, > 99% Al2O3 C 799
Aluminiumoxide mit definierten Al2O3-Gehalten nach Herstellerspezifikation
Oxidkeramikwerkstoffe anderer Art als Al2O3 C 800
Berylliumoxidkeramiken, C 810
dichte Magnesiumoxidkeramiken (MgO)  
poröses Magnesiumoxid nach Herstellerspezifikation (MgO) C 820
Zirkonoxid (bis 1996 genormt als C 830)  
Zirkonoxid nach Herstellerspezifikation

·
teilstabilisiert (PSZ)
· vollstabilisiert (FSZ)
· tetragonal polykristallin (TZP)

Aluminiumtitanat (ATi)
Piezokeramik (PZT)
Siliziumoxidkeramik (Quarzgut)
Spinell (MgO Al2O3)
Titanoxid (TIO)
Bariumoxid (BaO)
Nicht-Oxidkeramik
Nichtoxidische Keramikisolierstoffe C 900
Karbide
Siliziumkarbid (SiC)

·
rekristalisiertes (RSiC)
· nitridgebundenes (NSiC)
· drucklos gesintert (SSiC)
· siliziuminflitriert (SiSiC)
· heiß gepreßt (HPSiC, HIPSiC)Borkarbid (B4C)

Nitride
Siliziumnitride, reaktionsgebunden, poröse Siliziumnitride, dichte Siliziumnitride (SN) nach Herstellerspezifikation C 930

·
gesintert (SSN
· reaktionsgebunden (RBSN, SRBSN)
· heiß gepreßt (HPSN)Siliziumoxinitride (z.B. Sialone)

Aluminiumnitride (AIN) C 940
Aluminiumnitrid (AIN) nach Herstellerspezifikation
Bornitrid
Bornitride nach Herstellerspezifikation (CBN und HBN)
Titiannitrid (TiN) C 910
Mischnitride C 920


(Gleiche Seite im Brevier im Links zu Werkstoffbeschreibungen)
.

06. Februar 2006

 
 
  info@keramverband.de
<< back | home | next >>